Die Bedeutung von Videomarketing im Finanzbereich

Seit 25 Jahren prasselt über das World-Wide-Web eine Veränderung nach der anderen auf Unternehmen der Finanzbranche ein. Die neuesten Fintech-Unternehmen pfeifen mittlerweile gänzlich auf klassisch und sorgen für einen ordentlichen Wirbel. Mit diesem Blogbeitrag zeigt Ihnen die Fenchel und Janisch Filmproduktion, wie Sie mit einer Videoproduktion in Frankfurt, einen wichtigen Wettbewerbsvorsprung erlangen.

Paradigmenwechsel können ganze Branchen aushebeln

Zuerst war das gedruckte Wort. Dem folgten der Ton und das Bild. Wie Pilze schoss eine Filmproduktion in Frankfurt, Berlin oder München nach der anderen aus dem Boden. Das Fernsehen erreichte Millionen und bildete lange Zeit DEN Marketingkanal. Dann wurde das WWW geboren und Informationen waren nicht mehr nur aus dem Radio, Fernsehen, Zeitungen, Büchern oder Prospekten zu gewinnen. Das war für viele Unternehmen schon schmerzhaft. Doch vor knapp 10 Jahren erbete die Wirtschaft, fegte durch (fast) alle Branchen hindurch und richtete ordentlich Chaos an. Vor allem in den Köpfen der Verantwortlichen der Marketingabteilungen.

Die kleinen Minicomputer – Smartphone genannt – stellten die Marketer vor ein Verständnisproblem:

– Informative, aber ellenlange Artikel wurden nicht gelesen!
– Fernsehtaugliche Werbung: Fehlanzeige!
– Klassische Webseiten: Bedienungsunfähig!

Warum? Einer der wichtigsten Faktoren, der kaum beachtet wurde:

Weiterlesen Die Bedeutung von Videomarketing im Finanzbereich

Zähne bleachen – drei Preisbeispiele für verschiedene Lösungen

Nicht immer ist die Zahnfarbe Weiß. Aufgrund der Ernährung, durch Genussmittel wie Wein oder Tabak oder auch durch den Genuss von Schwarztee können sich die Zähne schnell verfärben. Das Problem ist dabei, dass die Verfärbungen gesundheitlich völlig unproblematisch sind, dass ein verfärbter Zahn aber einfach nicht besonders schön wirkt.

Weiße Zähne stehen für Gesundheit, Fitness und Attraktivität und so ist es nicht verwunderlich, dass sich alle Menschen weiße Zähne wünschen. Mit der Möglichkeit des Bleaching lassen sich die Zähne einfach aufhellen und dabei können auch farbliche Veränderungen ausgeglichen werden. Das Ergebnis beim Bleaching in ein strahlend weißes Gebiss.

Allerdings sind die Kosten für das Bleaching sehr unterschiedlich und deshalb lohnt sich ein Vergleich, welches Bleaching für die eigenen Ansprüche und den eigenen Geldbeutel akzeptabel ist.

Das Bleaching zu Hause selber machen

Die einfachste beziehungsweise preiswerteste Methode, das Bleaching an Ihren Zähnen umzusetzen, besteht darin, dass sie es selbst zu Hause durchführen. Sie müssen nicht zwangsläufig ein Bleaching Studio oder den Zahnarzt aufsuchen, um zu weißen Zähnen zu gelangen. In der Drogerie sind Artikel erhältlich, die das heimische Bleaching ganz einfach machen.

Weiterlesen Zähne bleachen – drei Preisbeispiele für verschiedene Lösungen

Welche Versicherung für den gebrauchten Smart?

gebrauchter-smart-versicherung-250x141Kann man es sich nicht leisten, einen neuen Smart genau nach den persönlichen Vorlieben ausgestattet beim Autohändler zu bestellen, besteht die Möglichkeit, ein gebrauchtes Fahrzeug zu einem günstigen Preis zu erwerben. Das Internet leistet bei der Suche nach einem Gebrauchtwagen wertvolle Dienste. Hier kann man auf speziellen Plattformen gezielt nach Autos filtern, die dem verfügbaren Budget und den individuellen Vorstellungen entsprechen. Hat man erst einmal einen gebrauchten Smart gefunden, besichtigt und den Kaufvertrag unterschrieben, muss man sich Gedanken über die Versicherung machen. Ohne gültigen Versicherungsschutz ist es nicht möglich, ein Fahrzeug bei der Behörde anzumelden. Folgende Versicherungsvarianten stehen zur Auswahl:

KFZ Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung ist sozusagen der Basisschutz, der für jeden Wagen vorgeschrieben ist. Verursacht man einen Unfall, wird von der Versicherung nur für der Reparatur des Autos des Unfallgegners bezahlt. Ist das eigene Auto auch beschädigt, muss man die Rechnung in der Werkstätte selbst begleichen. Interessant ist auch, zu wissen welche Faktoren die Versicherungsprämien in Deutschland beeinflussen. Alle Automodelle werden in Typklassen eingeteilt. Wer ein typisches Einsteigerfahrzeug kauft, muss mit einer höheren Versicherungsprämie rechnen.

Weiterlesen Welche Versicherung für den gebrauchten Smart?

Welches Equipment ist für die Finanzberatung sinnvoll?

finanzberatung-BüroeinrichtungDie Finanzberatung ist ein sehr komplexes Thema, das teilweise ein negatives Image hat und das sehr häufig auch gerade Laien in seiner Komplexität überfordert.

Umso wichtiger ist es, dass der Finanzberater einen seriösen Auftritt hat und zudem die Beratung für Laien verständlich und nachvollziehbar strukturiert.

Dazu bedarf es dann letztlich auch eines guten Equipments für den Berater.

Keine Frage – der Laptop ist ein tolles und hilfreiches Stück, das auch innerhalb der Beratung der Finanzen große Vorteile bietet. Präsentationen können vorbereitet werden und die Beratung kann durch die visuelle Darstellung für mehr Verständnis bei der zu beratenden Person führen, als dies nur auf Papier umsetzbar ist.

Weiterlesen Welches Equipment ist für die Finanzberatung sinnvoll?

Analyse ist wichtig

Professionelles Trading und Investment funktioniert mithilfe von Analysen auf entsprechendem Niveau, der Faktor der Intuition allein genügt keineswegs. Die Methoden der Portfolio-Analyse sind jedoch seit mehr als einem halben Jahrhundert erprobt, Finanzmarktanalysten wie die Experten von BCG (The Boston Consulting Group) wenden sie täglich an. Auf diese Weise können verlässlich steigende Renditen gewährleistet werden.

Finanzwirtschaftliche Planungsmethoden

Bei der Analyse eines Portfolios sind sämtliche Stärken und Schwächen von Wertpapieren innerhalb der kompletten Anlagestrategie zu bewerten. Daraus ergeben sich Chancen und Risiken, die sich letztendlich im Money- und Risikomanagement niederschlagen, indem unsichere Werte mit knapperen Stopps versehen, aussichtsreiche Papiere hingegen bei Rücksetzern nachgekauft werden. Zudem ermöglicht dieses Analyseverfahren, Unternehmen sowohl untereinander als auch mit Benchmarks zu vergleichen. Die Methoden wurden schon vor langer Zeit auf Visualisierung hin entwickelt, moderne Tools erleichtern diesen Vorgang ungemein. Der Anleger sieht auf einen Blick, wo die höchste Rendite zu erwarten ist und von welchen Papieren man sich besser trennt. Auch die Ausgewogenheit eines Portfolios ist sofort zu erkennen, ein bekanntes Modell hierfür stellt beispielsweise die Matrix der BCG dar. In dieser werden vier Geschäftsfelder mit den jeweils höchsten und niedrigsten Erwartungen sowie mit Fragezeichen abgebildet.

Portfolio-Analyse durch die BCG

Die beschriebene Matrix stellt das Visualisierungsmodell der Boston Consulting Group dar, den Hintergrund bilden Kriterien wie generelles Marktwachstum, relativer Marktanteil eines Unternehmens im Wettbewerbsumfeld, Portfolio-Strategie und die Lebenszyklus-Idee. Diese besagt, dass neue Geschäftsfelder zunächst hohe Investitionen erfordern, während etablierte Produkte mit hohem Marktanteil entsprechend kräftige Gewinne versprechen. Die Boston Consulting Group berät mit diesem Modell branchenübergreifend internationale Unternehmen, wozu Expertisen auf verschiedenen Ebenen und in unterschiedlichen Feldern gehören. Die Branchenexpertise entsteht durch die permanente Beobachtung von Industriezweigen wie Biotech, Medizintechnik & Pharma, Medien & Entertainment, Banken/Finanzen, Automobilindustrie, Metall, Bergbau und Chemie, Energie und Umwelt oder Healthcare. Insgesamt werden über 20 Sektoren ständig untersucht. Hinzu kommt die funktionale Expertise, bei der branchenübergreifende Expertengruppen die globalen Entwicklungen und die Wechselwirkungen der Märkte untereinander analysieren. Zu den untersuchten Funktionen gehören beispielsweise finanzielle Restrukturierung, Informationstechnologie und ihr Einfluss auf Marktentwicklungen, Corporate Development, Globalisierungsstrategien, Entwicklungen im Marketing- und Salesbereich oder die Unternehmensführung in Krisensituationen. Für die Boston Consulting Group arbeiten dreißig Expertenteams aus mehreren Regionen in der Branchen- und Funktionsanalyse zusammen. Die Boston Consulting Group, die ihr Know-how umfangreich publiziert, teilt die entstehenden Denkansätze mit den Kunden aus allen Weltregionen und Industriezweigen. Indem die Anlagesituation und entsprechende Ziele des Kunden analysiert werden, entsteht eine ausgewogene Portfoliostrategie mit so starken wie nachhaltigen Renditezuwächsen.

Bildquellenangabe: Gerd Altmann / pixelio.de

Passive Vermögensverwaltung

Machen auch Sie sich bereits jetzt Gedanken über Ihre finanzielle Zukunft? Dann gehören Sie vielleicht (bald) zu den Personen, die sich mit aktiver und passiver Vermögensverwaltung beschäftigen. Viele Menschen investieren derzeit in Fonds, Wertpapiere und diverse Indizes und legen ihr Geld sinnvoll und vor allem gewinnbringend an. Nur wer schon jetzt an die Zukunft denkt, wird später von Geldsorgen verschont bleiben und ein angenehmes Leben führen können.

Weiterlesen Passive Vermögensverwaltung

Handel mit CFDs – Risiko oder Erfolg?

Differenzkontrakte (CFDs) sind auch im Deutschland auf dem Vormarsch

Das Produkt CFD vereint in sich zwei Dinge, die vor allem für Kleinanleger den besonderen Reiz ausmachen: Zum einen ist sowohl die Preisbildung als auch die Wertentwicklung von CFDs transparent und einfach nachzuvollziehen. Gleichzeitig jedoch bieten die CFDs an, was heutzutage allgemein als Hebel bezeichnet wird. Das heißt, durch den Abschluss eines solchen CFDs kann man die Wertentwicklung eines beliebigen Basiswerts nachbilden und dabei um einen gewünschten Faktor beliebig verstärken. Erreicht wird dieser Hebel dadurch, dass der Kontrakt auf einen Nominalbetrag abgeschlossen wird und dieser Nominalbetrag bildet auch eins zu eins die Wertentwicklung des gewählten Basistitels nach. Der Kunde leistet jedoch nur einen Prozentsatz dieses Nominalbetrags als Sicherheitseinlage (Margin).

Weiterlesen Handel mit CFDs – Risiko oder Erfolg?