Die Anleitung um das Fahrrad richtig zu versichern – Welche Dinge muss ich beachten?

finanzberatung-fahrrad-versicherungEin Fahrrad ist heutzutage eine teure Anschaffung. Es gibt Fahrräder in den unterschiedlichsten Preisklassen und mit vielfältigen Extras. Leider ist in den vergangenen Jahren die Zahl der Fahrraddiebstähle deutlich angestiegen. Insbesondere in den Städten kommt es täglich zu neuen Delikten. Daher ist eine Versicherung für Ihr Fahrrad ratsam. Wie Sie Ihren Drahtesel richtig versichern, was Sie hierbei beachten müssen und weitere hilfreiche Tipps, erhalten Sie in diesem Beitrag.

Ihr Fahrrad richtig versichern

Normalerweise nehmen viele an, dass ihr Fahrrad über die Hausratversicherung mitversichert ist. Allerdings gilt dieser Versicherungsschutz nur solange, wie sich Ihr Bike in der Wohnung oder im Keller befindet. Außerhalb ihres Zuhauses ist der Schutz nicht mehr gegeben. Sie können Ihr Rad aber mit Hilfe einer Fahrradversicherung schützen. Hierfür kann Ihre Hausratversicherung um einen Fahrradschutz erweitert werden. Wie teuer diese zusätzliche Prämie ist, hängt davon ab, wo Sie wohnen und wie hoch die gesamte Versicherungssumme ist. Leider hat die Hausratversicherung ihre Grenzen. Insbesondere bei einem teuren Fahrrad ist sie oft zu niedrig. Auch deckt sie Vandalismus oder den Diebstahl von einzelnen Teilen nicht ab.
Daher ist es ratsam, eine spezielle Fahrradversicherung abzuschließen. Hier können Sie sich gegen Risiko eines Diebstahls absichern, aber auch Schäden durch einen Unfall, Reparaturen oder Vandalismus. Die Höhe der Prämie orientiert sich an dem Neuwert Ihres Fahrrads. Sie lohnt sich auf jeden Fall bei teuren Sporträdern und E-Bikes. Hier wird meist der gegenwärtige Zeitwert zurückerstattet.

Was können Sie selbst tun um ihr Fahrrad vor einem Diebstahl zu schützen?

Achten Sie darauf, dass Sie ihr Fahrrad immer anschließen. Sollten Sie das nicht tun, dann riskieren Sie es, dass die Versicherung die Kosten nicht übernimmt. Als Halter des Fahrrads sind Sie dazu verpflichtet, Ihr Fahrrad immer mit einem separaten Schloss vor Raub zu sichern. Hierbei rät die Polizei dazu, sich ein Schloss zu kaufen, dass ungefähr zehn Prozent des Kaufwertes vom Fahrrad entspricht. Für teure Fahrräder sollte es auch ein teures Schloss sein. Leicht gebaute Schlösser lassen sich auch leichter knacken.
Falls ihr Fahrrad gestohlen wird, müssen Sie unmittelbar Anzeige wegen Diebstahl bei der Polizei erstatten. Ihr Versicherer wird die Kosten erst übernehmen, wenn Sie eine Kopie dieser Anzeige bei ihm einreichen.

Weiterlesen Die Anleitung um das Fahrrad richtig zu versichern – Welche Dinge muss ich beachten?

Finanzplatz Frankfurt – Gibt es da auch Finanzberatung?

Frankfurt ist der Sitz der Europäischen Zentralbank EZB und einer ganzen Reihe von bedeutenden deutschen Banken. Da sollte es doch eine gute Finanzberatung in Frankfurt geben, oder etwa nicht? So banal wie die Frage zunächst erscheint, ist sie gar nicht, denn nicht jeder Finanzberater berät auch wirklich gut.

Worauf kommt es bei einer Finanzberatung an?

Sie können eine Finanzberatung in Frankfurt finden, die sogar kostenlos ist. Viele Banken und Versicherungen bieten ihren Kunden einen solchen Service an. So ein kostenloser Finanzberater kann Sie sehr teuer zu stehen kommen, weil er nicht objektiv arbeitet. Das ist schon allein an der Tatsache ersichtlich, dass er von Ihnen kein Geld verlangt. Sein Einkommen, dass er zum Leben benötigt, bekommt er von der Bank oder Versicherung, die er vertritt. Kennen Sie den Spruch:: „Wes Brot ich ess, des Lied ich sing“ ? Das trifft auf diese Leute zu. Sie werden Ihnen nicht die besten Finanzprodukte auf dem Markt empfehlen, sondern diejenigen, für die sie die meiste Provision bekommen.

Weiterlesen Finanzplatz Frankfurt – Gibt es da auch Finanzberatung?

Ein Erfahrungsbericht wie man Schulden loswerden kann

Screenshot weg-adresse.com
Screenshot weg-adresse.com

Sie kennen es vielleicht aus eigener negativer Erfahrung: Schulden neigen dazu, nicht einfach über Nacht zu verschwinden, sondern führen eine Art eigenes Leben, das sich in alle Bereiche Ihres Lebens einnisten kann: Wohnungsuche, Vereinsmitgliedschaften, Kreditwünsche, selbst Partnerschaften können von diesem Thema betroffen sein.

Andere Länder, andere Sitten: Wenn Sie sich in anderen Ländern umsehen, werden Sie merken, dass Schulden überall ein wenig anders gehandelt werden. Nehmen Sie England, das nicht nur in dieser Hinsicht etwas Besonderes ist. Dort hat schon mancher negative Erfahrungen gemacht, wenn es um solche Dinge wie Insolvenzen geht. Eine ganze Armada von Anwälten wartet hüben wie drüben darauf, Ihnen zu „helfen“ – gegen ordentlich Cash, versteht sich.

Wie finde ich Hilfe bei Schulden?

Empathie, das weiß man, entsteht oft durch das eigene Erleben. Wer schon einmal selber durch das Jammertal gegangen ist, das Schulden bedeuten können, wird sich gerne an jemanden wenden, der sozusagen aus der Innenschau heraus weiß, was alles schief laufen kann.

Weiterlesen Ein Erfahrungsbericht wie man Schulden loswerden kann

Wie funktioniert der Zinseszinseffekt?

Der Zinseszinseffekt gehört zu den beachtlichen und angenehmen Erscheinungen der Finanzmathematik: Wenn Sie sich Ihre angesammelten Zinsen nicht auszahlen lassen, so werden sie ab dem Zeitpunkt der erstmaligen Zinsvaluta (bei festverzinslichen meist nach einem Jahr) mit dem Gesamtbestand verzinst. Da der angelegte Betrag zu Beginn der „neuen“ Zinsperiode ist dann höher als „zum Anfangszeitpunkt“. Damit ergibt sich bei Ihrem Vermögensbestand keine gerade ansteigende Kurve, sondern eine Geldanlagebewertung die von Jahr zu Jahr schneller steigt.

Der Zinseszins und seine Bedeutung für die Geldanlage

Die Formel Zinseszins berechnen lässt sich sogar in einem Tabellenkalkulationsprogramm relativ einfach darstellen. Wenn Sie beispielsweise 5 Jahre übereinander anordnen, dann belegen Sie die Spalte „A“ mit den Jahreszahlen. In die Spalte „B“ kommt der Anfangsbestand. In der Spalte „C“ berechnen Sie die Zinsen (bei jährlicher Zinszahlung) des einen Jahres. Diese Zinsen aus Spalte „C“ schlagen Sie dann dem Perioden- bzw. Jahresanfangswert aus „A“ zu. Am Ende des ersten Jahres steht der Jahresendwert dann in Spalte D, Zeile 1. Diesen nehmen Sie als Ausgangswert für das Jahr 2 in Spalte B, Zeile 2 und kopieren die Formeln einfach hinunter.

Dann sehen Sie, dass bei einer Geldanlage bon 100 Euro und einem Zins von 2 % folgende Werte erreicht werden: Nach fünf Jahren ist der Gesamtbetrag von 110,40 Euro statt 110,00 Euro. Bei diesem kleinen Anfangsbetrag und den derzeitigen Zinsen ist dies nicht beeindruckend, bei langen Laufzeiten und einem höheren Betrag ergibt dies schon einen beachtlichen Unterschied.

Mit diesem kleinen Tool und der Berechnungsidee müssen Sie also nicht zu einer mathematischen Formelsammlung greifen, um die Funktionsweise des Zinseszinses zu visualisieren. Insbesondere bei langen Planungshorizonten wie bei der Altersvorsorge oder der Finanzierung einer immobilie ist deshalb das „Drehen“ an drei Schrauben der Geldanlage der Weg zum Erfolg: Neben einer hohen Grundverzinsung bzw. Renditeerwartung sollten Sicherheit und der Zinseszinseffekt im Vordergrund stehen.

Den Zinseszinseffekt gibt es bei Geldanlage und Kreditaufnahme

Der Zinseszinseffekt wirkt natürlich nicht nur bei Geldanlagen, sondern auch bei Kreditaufnahmen. Wenn Sie beispielsweise einen Privatkundenkredit mit einem Dispokredit vergleichen, dann ist die letztgenannte Kreditart selbst bei theoretisch ähnlichem Zins (beispielsweise einem Sonderangebot für Neukunden) viel teurer. Dort werden die Zinsen einmal im Quartal und nicht einmal pro Jahr belastet, so dass der Zinseszinseffekt dann seine SWirkung nicht erst ab dem „zweiten“ Jahr, sondern gleich im zweiten Quartal entfaltet.

Weiterlesen Wie funktioniert der Zinseszinseffekt?

Nachhaltiger Online-Druck

Grün, öko, nachhaltig – das sind klangvolle Begriffe, die auch im Marketing eine große Rolle spielen. Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, erfahren Sie jetzt noch etwas vermutlich auch für Sie Neues: Auch Etiketten und Aufkleber sind heute öko – zumindest einige von ihnen.

Egal, ob Sie im Bereich Finanzen, zum Beispiel als Finanzberater, arbeiten oder auf andere Art auf sich und Ihre Leistung aufmerksam machen wollen: Aufkleber, im online Druckverfahren erstellt, sind schon eine gute Sache. Sie sind modern, nicht so steif wie Broschüren und sie bringen ein Angebot schön auf den Punkt. Dies nutzen vor allen Dingen junge Menschen, die sich mit Finanzen noch nicht allzu sehr abplagen, sondern gerne kreativ sind und die Welt mit ihren Botschaften überziehen. Rfgs wlcm wäre ein Beispiel, das eine Zeit lang an allen Laternenpfählen Nord Neuköllns prangte. Sie verstehen die Botschaft – der Aufkleber wirkt also!

Grüne Druckerzeugnisse – muss das sein?

Wie eingangs schon ausgeführt, ist öko in, und so haben sich auch die weniger radikalen Konsumenten auf die Fahne geschrieben, ihre heile kleine Welt schön nachhaltig zu gestalten.

Weiterlesen Nachhaltiger Online-Druck

Ein kostengünstiges Verfahren – Thermoformen

Das Thermoformen ist ein besonderes wirtschaftliches und effizientes Formgebungsverfahren, für das vielfältige Einsatzmöglichkeiten existieren. So können hochwertige Produkte, wie verschiedene Platten- und Folienmaterialien mittels dieser Warmformung hergestellt werden.

Vorteile dieser Technologie

Wie in manch einem Ratgeber zur Finanzberatung zu lesen ist und jüngst ebenfalls im Pfalz Echo zu lesen war, besteht ein großer Vorteil des Thermoformes in den geringeren Kosten des Verfahrens: Da die Werkzeuge bei dieser Technik lediglich eine einseitige Abbildungsfunktion übernehmen müssen, ist die Verwendung eines einzigen Formwerkzeugs vollkommen ausreichend. Darüber hinaus gibt es bei dieser Technologie keinerlei Begrenzung in Hinsicht auf die Halbzeugdicke sowie die Größe der Formteile.

Weiterlesen Ein kostengünstiges Verfahren – Thermoformen

Die Schufa: Das steckt dahinter

finanzberatung-schufaDie SCHUFA ist die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung. Knapp 70 Millionen Personen in Deutschland sind in ihr erfasst. Die SCHUFA sammelt Daten, wobei „sammeln“ nicht der richtige Ausdruck ist, denn er impliziert eine Aktivität. Tatsächlich liefern die Vertragspartner der SCHUFA die Daten. Welche Daten das sind und was damit geschieht, ist Gegenstand dieses Beitrags.

So kommen die Daten in die SCHUFA-Datenbank

Jeder, der in Deutschland schon einmal ein Konto eröffnet, einen Kredit aufgenommen oder einen Handyvertrag abgeschlossen hat, ist bei der SCHUFA bekannt.  Grund ist, dass die meisten Banken, Mobilfunkanbieter sowie Versandhäuser, Versicherungen und viele andere Unternehmen Vertragspartner bei der SCHUFA sind. Die Vertragspartner dürfen sich bestimmte Daten von einzelnen Personen ansehen, im Gegenzug dazu liefern sie der SCHUFA Informationen zu geschlossenen Verträgen mit Privatpersonen oder Firmen. Zunächst einmal sind in der SCHUFA diese Daten hinterlegt:

  • personenbezogene Daten wie Name, Anschrift und Geburtsdatum
  • Informationen zu Geschäftsbeziehungen wie die Eröffnung eines Bankkontos, Beantragung einer Kreditkarte, Abschluss eines Leasingvertrags, eines Mobilfunkvertrags oder einer Bürgschaft, aber auch Informationen zu Zahlungsausfällen und offenen Forderungen.

Weiterlesen Die Schufa: Das steckt dahinter