Gold und Silberpreis: Der Verlauf des Wertes in den letzten Jahren

Der Gold und Silberankauf boomt. Die Edelmetalle erleben ein Hoch, wie man es sich vor allem in den 70er Jahren gewünscht hätte. An jeder Ecke in den Städten prangen es die Schilder in riesigen Botschaften an: Bringen Sie ihr Gold zu uns und wir geben Ihnen dafür Höchstpreise. 10 Prozent über dem Tageskurs steht in fetten rotten Buchstaben auf dem Schild. Die Menschen, denen es in Zeiten der Krise und der Instabilität der Europäischen Union immer schlechter geht, versetzen einerseits aus Not aber auch andererseits aus Geldgier den alten Familienschmuck oder Silber bzw. Goldstücke, die ihnen vor Jahren noch gefallen haben, aber jetzt total out sind. Die Händler freut’s. Denn es landen immer mehr Goldreserven in den Händen der Handelsleute. Daher werden wir uns heute den Silber- und Goldkursen in den letzten Jahrzehnten ein wenig genauer ansehen.

Der Goldkurs im Wandel der Zeit
Seit Anbeginn der Menschheit ist Gold ein faszinierendes Edelmetall, das schon bei den alten Ägyptern noch im Kurs stand und die Gräber, die mit zahlreichen Goldbeigaben ausgeschmückt wurden, nach speziellen Regelungen versteckt wurden, um den Raub dieser Kostbarkeiten zu verhindern. Gold, aber auch Silber sind faszinierende Edelmetalle aus denen mit den feinsten Edelsteinen und Perlen dieser Erde die wertvollsten Kunststücke entstanden sind. Aus diesem Grund ist auch der Goldkurs bzw. in unseren breiten eher unter dem Wort Goldpreis bekannt, für Juweliere, Händler, Banken etc. von höchster Bedeutung. An diesem Goldpreis kann der Wert eines Schmuckstückes abgeleitet werden. Je höher der Tageskurs umso größer ist der Wert des Kunststückes. Dies hat sich über die Jahrtausende sehr gewandelt und gerade in den letzten zehn Jahren erleben der Silber- und Goldkurs einen rasanten Anstieg.
Was beeinflusst den Goldpreis?
Deshalb muss man sich fragen, was den Goldpreis eigentlich so beeinflusst. Generell setzt sich der Goldpreis aus einer Kombinatioln zwischen den grundlegenden Werten wie Angebot und Nachfrage nach Gold zusammen. Aber leider spielen nicht nur diese Faktoren eine entscheidende Rolle. Der emotionale Werte, der sich vor allem durch kurzfristige Vorkommnisse und den Spekulationen an den Börsen ergibt, spielt leider nach wie vor eine sehr große Rolle. Weitere wichtige Faktoren sind: die aktuelle wirtschaftliche Lage in der Europäischen Unionen, den Vereinigten Staaten von Amerika aber auch die Volksrepublik China spielt ein immer größere Rolle. Da der Goldpreis je Feiunze in Dollar gerechnet wird, ist der aktuelle Kurs des amerikanischen Dollars ausschlaggebend für den Tageskurs.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.