Anlagemünzen: Die beliebtesten Silbermünzen

Neben Goldmünzen sind auch Silbermünzen zum Zweck der Geldanlage sehr beliebt. Diese werden von Münzprägeanstalten in hoher Auflage hergestellt. Dabei erfüllen sie eine Feinheit von 999/1000 oder höher und haben oftmals ein über Jahre unverändertes Motiv.
Der Verkaufspreis solcher Silbermünzen richtet sich nach dem aktuellen Silberkurs. Sammlermünzen hingegen können deutlich höhere Werte pro Münze erzielen, je nach Erhaltungsgrad und Prägequalität. Diese spielen bei klassischen Silberanlagemünzen keine Rolle. Wer Silbermünzen kaufen will, findet im Internet eine große Vielfalt von Anbietern und Herstellern.

Im Folgenden haben wir die drei beliebtesten Silberanlagemünzen zusammengefasst:

Maple Leaf Silbermünzen

Maple Leaf Silbermünzen wurden 1988 erstmals in der Royal Canadian Mint geprägt. Nach dem die Maple Leaf Goldmünze zu einer der beliebtesten Goldmünzen der Welt wurde, war die Prägung einer „Schwestermünze“ aus Silber ein nachvollziehbarer Schritt.

Die Erstauflage aus dem Jahr 1988 erzielte eine Höhe von 1.1 Millionen Unzen und erreichte im Jahr 2014 eine Prägezahl von 29 Millionen Unzen.

Känguru (Perth Mint) Silbermünzen

Im Jahr 2015 wurde die Känguru Silbermünze erstmals von der Perth Mint in Australien geprägt. Damals wurde eine limitierte Auflage i.H.v. 300.000 Stück ausgegeben. Seit 2016 wird die Münze unlimitiert geprägt und ausgegeben. Das silberne Känguru hat sich in kurzer Zeit zur beliebten und günstigen Anlagemünze entwickelt.

American Eagle Silbermünze

Diese Silbermünze zählt zu den beliebtesten Anlagemünzen der Welt. Der Herausgeber, United States Mint (U.S. Mint) prägt den Silver Eagle seit 1986. Diese Silbermünze beeindruckt Anleger durch die aufwändige Prägung und symbolisiert das amerikanische Freiheitsideal. Der Name ist abgeleitet vom Motiv des Adlers auf der Werteseite.

Fazit: Wer Silbermünzen kaufen will, findet mit unserer TOP3 einen günstigen Einstieg in die Welt der Silberanlagemünzen. (aktueller Preis ca. 15€/Unze, Stand: November 2018).

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.