Trends und Entwicklungen in der Kreditvermittlung

Focus Online veröffentlichte Ende Januar die aktuelle Top 10 der Kreditverwendung. Auf Platz 1 thront unangefochten die Umschuldung. Angesichts des niedrigen Zinsniveaus wundert das nicht. Denn Geld leihen war selten so günstig wie in diesen Tagen. Ein Ende der Niedrigzinspolitik ist nicht in Sicht. Wer jetzt Kredite aus den vergangenen Jahren ablöst, kann sich über ein Plus im Portemonnaie  freuen.  Auch wenn mittlerweile einige Banken  ihren Dispozins auf Druck der Verbraucherzentralen gesenkt haben, sind die Konditionen bei weitem nicht mit denen eines Ratenkredits vergleichbar. Den Dispo umzuschulden, macht auf jeden Fall Sinn.

Weitere Gründe für die Kreditaufnahme

Die eigenen vier Wände auf Vordermann zu bringen, der Erwerb einer Einbauküche mit allem Drum und Dran oder eine stilechte Couchlandschaft, die Familie und Freunde zu jeder Gelegenheit beherbergen kann, sind weitere Gründe für einen Kredit. Platz 2 der Top 10  nehmen Anschaffungen und Modernisierungen ein.

Der Liebling der Deutschen – das Zuhause auf Rädern – rangiert auf Platz 3. Eine Pkw-Anschaffung ist einer der Top-Gründe, sich für einen Kredit zu entscheiden. Mittlerweile gehört es zum guten Ton jedes Autohändlers die passende Finanzierung anzubieten, obwohl sie nicht unbedingt die günstigste Variante darstellen muss. Ein Blick zur Konkurrenz lohnt aber nicht nur beim Autokredit. Die Entwicklungen im Internet machen es für die Konsumenten so einfach wie noch nie, Kredite unabhängig zu vergleichen. Eine Vielzahl von Onlineportalen erleichtert die Suche nach guten Konditionen.

Angebote im Internet

Kaum eine Bank  verzichtet auf das Internet als Ergänzung zu den alteingesessenen Vertriebskanälen. Auch wenn die meisten deutschen Konsumenten dem Abschluss eines Kreditvertrags im Internet noch immer kritisch gegenüber stehen, nutzen viele die vorhandenen Onlineportale um wenigstens Alternativen zum Angebot der Hausbank zu recherchieren. Kreditvergleichsportale, wie etwa der Kreditfinder24, erleben gegenwärtig einen Boom. Herauszubekommen welcher Anbieter den günstigsten Zins und die optimale Rate bietet, ist eine Sache von wenigen Sekunden. Die Konsumenten bekommen schnell einen informativen Überblick. Es ist davon auszugehen, dass die Akzeptanz dieser Portale künftig zunehmen und die Zahl der online abgeschlossenen Kreditverträge steigen wird. Die Anbieter arbeiten mit Hochdruck an einer garantiert sicheren und zuverlässigen Abwicklung, die mit den technischen und datenschutzrechtlichen Qualitätsanforderungen Schritt halten. Das wird auf Dauer auch eingefleischte Skeptiker überzeugen.

Wer eine schnelle und unmittelbare Finanzierung sucht, ist heute schon besser mit den Angeboten im Netz als mit denen der Hausbank beraten. Das Beispiel Sofortkredit bestätigt diese Entwicklung. Diese Form der Finanzierung wird vorrangig im Internet vertrieben. Das Versprechen einer nur wenige Minuten dauernde Kreditentscheidung findet im Medium des ständig und überall Erreichbaren seine Entsprechung und Umsetzung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.